Image
Topkanzlei lt. den Focus Steuerberatertests von 2007, 2008, 2009, 2010/2011 und 2012





Professionelle Steuerberatung in Berlin Pankow

Image
Anke Czerwonka,
Steuerberatin & Business Consulting

Image
Juliane Schmidt,
Wirtschaftsjuristin

Wir beraten umfassend:

Elemente einer klassischen Steuerberatungskanzlei (Buchführung, Gewinnermittlung, Steuererklärung und Steuerberatung) verbinden wir mit dem umfassenden Beratungsangebot einer Unternehmensberatung mit Weitblick.

Im Mittelpunkt unserer Beratung steht der Mandant. Seine individuellen Ziele und Wünsche stehen im Zentrum der Beratung. sie sind ausschlaggebend in der gemeinsamen Lösungsfindung. Dabei profitieren unsere Kunden von einem umfassenden Netzwerk kompetenter Berater. Das Team der Kanzlei Czerwonka steht dabei für hohe fachliche Qualifikation und langjährige Erfahrung.

Wir hören zu und informieren:

Aufmerksamkeit schafft Verständnis für individuelle Ideen und Ziele. Verständliche Vermittlung von Informationen stellt die Voraussetzung dar, damit unsere Kunden ihren ganz eigenen Weg finden.

Wir bieten Qualität:

Sorgfalt und internes Controlling mit hohem Niveau schafft Sicherheit. Der Erfolg unserer Mandanten ist auch unser Erfolg – im Finanziellen wie im Leben.

Unser Angebot als Steuerberatungskanzlei in Berlin:
 
 
  • Betriebswirtschaftliche Beratung
  • Existenzgründungsberatung
  • Unternehmenscheck
  • Steuerliche Beratung
  • Steuererklärungen
  • Bilanzierung
  • Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 ESTG
  • Einnahmeüberschußrechnung
  • Überschussermittlung aus anderen Einkunftsarten
  • Finanzbuchführung
  • Lohn- und Gehaltsbuchführung
  • Anlagenbuchführung
  • Klagen vor Finanzgerichten
  •  
     

    Sie erreichen uns:

    Telefon: 0049 (0) 30 / 444 555 1
    E-Mail: ac@berlin-steuerberatung.de
    Breite Straße 16 A
    13187 Berlin

    Wir sind für Sie da in Pankow und Niederschönhausen.


    Stimmen von Mandanten:

    Die Steuerberatungskanzlei von Frau Czerwonka kümmert sich seit fast 10 Jahren um meine Buchhaltung und um all meine steuerlichen Belange. Ich bin mit der Arbeit sehr zufrieden. Gerade in den ersten Tagen meiner selbstständigen Tätigkeit hatte ich viele Fragen, welche Frau Czerwonka kompetent beantwortet hat. Ich kann die Kanzlei uneingeschränkt empfehlen.
    Jan N.


    An netter Verstärkung zu unserem Team sind wir immer interessiert.

    Mitarbeiterstimme:

    Zurzeit arbeite ich als studentische Mitarbeiterin in der Kanzlei und kann Frau Czerwonka als Arbeitgeberin nur empfehlen.

    Frau Czerwonka gibt interessante und vielseitige Arbeit und betreibt neben der Steuerberatung noch Charity. Aufgaben erklärt sie gut, Probleme werden offen angesprochen und konstruktiv nach Lösungen gesucht. Auf freundliche Kommunikation legt sie sehr großen Wert.

    Das Arbeitsklima ist sehr gut, da es sich um Teamarbeit und nicht um Arbeit für eine Vorgesetzte handelt. Zudem wird auf eine gute Work-Life-Balance geachtet.




     
     
    Impressum

    Dipl.-Oec. Anke Czerwonka
    Steuerberaterin

    Breite Straße 16 A
    13187 Berlin

    Telefon: 0049 (0) 30 / 444 555 1
    E-Mail: ac@berlin-steuerberatung.de
    Internet: berlin-steuerberatung.de


    Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

    Anke Czerwonka

    Zuständige Kammer und Aufsichtsbehörde:

    Steuerberaterkammer Berlin, Körperschaft des öffentlichen Rechts, Wichmannstraße 6, 10787 Berlin Berufsbezeichnung: Steuerberaterin

    Zugelassen bei der Steuerberaterkammer Berlin. Die gesetzliche Berufsbezeichnung Steuerberaterin wurde in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesland Berlin) verliehen.

    Berufsrechtliche Regelungen:

    • Steuerberatungsgesetz (StBerG)
    • Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
    • Berufsordnung für Steuerberater (BOStB)
    • Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)

    Die Regelungen können bei der Bundessteuerberaterkammer unter www.bstbk.de eingesehen werden.


    Berufshaftpflichtversicherung:

    1. Name und Anschrift des Versicherers: Markel International Insurance Company Limited
    Niederlassung für Deutschland
    Luisenstraße 14
    80333 München

    2. Räumlicher Geltungsbereich der Versicherung
    2.1. Inlandsdeckung
    Der Geltungsbereich bezieht sich auf Deutschland.

    2.2. Auslandsdeckung
    Versicherungsschutz besteht für Haftpflichtansprüche, die vor Gerichten der Staaten Europas, der Türkei, der Russischen Föderation und der sonstigen Staaten der ehemaligen Sowjetunion sowie außereuropäischer Hoheitsgebiete europäischer Staaten, der EU oder dem EWR geltend gemacht werden und auf der Verletzung des Rechts dieser Staaten beruhen.

    2.3. Weltdeckung geschäftsmäßige Hilfe in Steuersachen
    Eingeschlossen ist die gesetzliche Haftpflicht weltweit aus der geschäftsmäßigen Hilfe in Steuersachen, wenn dem Auftrag zwischen dem Versicherungsnehmer und seinem Auftragsgeber nur deutsches Recht zugrunde liegt.


    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:

    DE174474329

    Haftungsausschluss

    Alle auf dieser Homepage enthaltenen Texte sind nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Die Komplexität und der ständige Wandel der Rechtsmaterie machen es jedoch notwendig, Haftung und Gewähr auszuschließen.

    Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Die Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links.





     
     
    Datenschutz

    1. Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen

    Anke Czerwonka
    Breite Straße 16A, 13187 Berlin
    Telefon: 030 44 45 55 1
    E-Mail: ac@berlin-steuerberatung.de

    2. Datenverarbeitung
    2a) Umfang der Gespeicherten Daten und Dauer

    Durch den Aufruf dieser Webseite werden durch den Internetbrowser des Besuchers automatisch Daten an den Server unserer Webseite weitergeleitet. Diese werden zeitlich begrenzt - für 7 Tage - in einer Protokolldatei (Logfile) gespeichert. Diese Daten werden nach den 7 Tagen automatisch gelöscht.

    Folgende Daten werden gespeichert:

    • IP-Adresse des Endgeräts des Besuchers,
    • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage,
    • Name und URL der vom Besucher aufgerufenen Seite,
    • Referrer-URL,
    • Browsertyp, Browserversion und Betriebssystem des Endgeräts des Besuchers
    • Name des vom Besucher verwendeten Access-Providers.

    Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

    2b) Zweck der Verarbeitung

    Gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO ist die oben genannte Verarbeitung gerechtfertigt. Ein berechtigtes Interesse der Kanzlei besteht. Der Zweck liegt darin:

    • die Verbindung zur Webseite der Kanzlei zügig aufzubauen,
    • eine nutzerfreundliche Anwendung der Webseite zu ermöglichen,
    • die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten (indem die Daten auf Schadsoftware geprüft werden) und
    • die Administration der Webseite zu erleichtern und zu verbessern.

    Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

    3. Weitergabe und Auslandsbezug

    Grundsätzlich werden personenbezogene Daten nicht an Dritte übermittelt. Ausnahmen bestehen, wenn:

    • wenn die betroffene Person nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a DSGVO ausdrücklich dazu eingewilligt hat
    • die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO,
    • eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenübermittlung besteht (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c DSGVO) oder
    • die Übermittlung für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b DSGVO).

    4. Rechte des Betroffenen

    Nach der DSGVO haben Sie, sofern Sie die Webseite besucht haben, mehrere Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten von Ihnen, die verarbeitet werden oder wurden.

    4a Auskunft

    Sie haben ein Recht auf Auskunft darüber, ob personenbezogene Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden.

    Falls die Erteilung der angefragten Information gegen die Verschwiegenheitspflicht gem. § 83 StBerG verstoßen würde oder die Informationen aufgrund eines überwiegenden berechtigten Interesses eines Dritten geheim gehalten werden müssen, besteht kein Auskunftsrecht. Es sei denn, dass unter Berücksichtigung drohender Schäden Ihre Interessen gewichtiger als das Geheimhaltungsinteresse des Dritten sind.

    Es besteht ebenfalls kein Auskunftsrecht, wenn die Erteilung der Auskunft nur durch einen unverhältnismäßig hohen Aufwand realisierbar wäre, deren Verarbeitung ausschließlich zu Zwecken der Datensicherung, der Aufbewahrung oder der Datenschutzkontrolle durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen verwendet werden und

    • wenn die Daten aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen nicht gelöscht werden dürfen oder
    • sie ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen.

    Bei Bestehen eines Auskunftsanspruchs und einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns stehen Ihnen folgende Informationen zu:

    • der Zwecke der Verarbeitung,
    • die Kategorien der von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten,
    • Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern,
    • die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer,
    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
    • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz,
    • sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen als betroffene Person erhoben worden sind, die verfügbaren Informationen über die Datenherkunft,
    • ggf. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und angestrebten Auswirkungen automatisierter Entscheidungsfindungen,
    • ggf. im Fall der Übermittlung an Empfänger in Drittländern, sofern kein Beschluss der EUKommission über die Angemessenheit des Schutzniveaus nach Art. 45 Abs. 3 DSGVO vorliegt, Informationen darüber, welche geeigneten Garantien gem. Art. 46 Abs. 2 DSGVO zum Schutze der personenbezogenen Daten vorgesehen sind.

    4b Berichtigung und Vervollständigung

    Falls uns unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, können Sie eine Berichtigung dieser Daten verlangen, die wir unverzüglich durchführen müssen. Weiterhin können Sie die Vervollständigung der Daten verlangen, falls die uns vorliegenden Daten unvollständig sind.

    4c Löschung

    Sie haben grundsätzlich ein Recht auf Löschung der Daten („Recht auf Vergessenwerden“). Ausnahmsweise steht es Ihnen nicht zu, falls die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, des Rechts auf Information oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist und:

    • Die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, oder
    • Die Rechtfertigungsgrundlage für die Verarbeitung ausschließlich Ihre Einwilligung war, welche Sie widerrufen haben, oder
    • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir öffentlich machten, eingelegt haben, oder
    • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die von uns nicht öffentlich gemacht wurden, eingelegt haben und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, oder
    • Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, oder
    • Die Löschung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer für uns bestehenden gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist.

    Kein Anspruch auf Löschung besteht, wenn die Löschung im Falle rechtmäßiger nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und Ihr Interesse an der Löschung gering ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung.

    4d Einschränkung der Verarbeitung

    Unter bestimmten Gründen können Sie von uns die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten verlangen:

    • Wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten. Die Einschränkung kann in diesem Fall für die Dauer verlangt werden, die wir benötigen um die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.
    • Wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie statt der Löschung die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
    • Wenn wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Ausübung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
    • Falls Sie einen Widerspruch gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben. Die Einschränkung der Verarbeitung kann solange verlangt werden, bis feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

    Durch die Einschränkung der Verarbeitung verarbeiten wir Ihre Daten nur mit Ihrer Einwilligung. Weiterhin werden Sie trotz Einschränkung verarbeitet, wenn sie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aufgrund eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden. Vor Aufhebung der Einschränkung müssen wir Sie darüber in Kenntnis setzen.

    4e Datenübertragbarkeit

    Falls die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a besteht oder auf einen Vertrag beruht, bei dem Sie Vertragspartei sind und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 9 Abs. 2 Buchst. a DSGVO), besteht für Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit, wenn durch die Anwendung des Rechts nicht die Rechte und Freiheiten Dritter beeinträchtigt werden. Durch dieses Recht können Sie verlangen, dass wir die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten. Zudem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung unserseits zu übermitteln oder direkt durch uns an einen anderen Verantwortlich übermitteln zu lassen, soweit es für uns technisch realisierbar ist.

    4f Widerspruch

    Sofern die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) DSGVO (Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt) oder auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder eines Dritten) beruht, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Das gilt auch für ein auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) oder Buchst. f) DSGVO gestütztes Profiling. Wenn Sie den Widerspruch eingelegt haben, werden wir die im Einspruch genannten Daten nicht weiter Verarbeiten. Eine Ausnahme besteht, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, nachweisen können oder die Verarbeitung Ihrer Daten der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Sie haben immer ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken (Direktwerbung mit den Daten). Darin enthalten ist auch ein mit der Datenwerbung in Verbindung stehendes Profiling. Wenn Sie den Widerspruch eingelegt haben, verwenden wir die im Einspruch genannten Daten nicht mehr für Werbezwecke.

    Sie können uns den Widerspruch formlos mitteilen.

    4g Widerruf einer Einwilligung

    Sie können eine erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Zukunftswirkung widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann formlos mitgeteilt werden. Die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf durchgeführte Datenverarbeitung wird dadurch nicht berührt, sofern sie von der Einwilligung umfasst war. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt.

    4h Beschwerde

    Sind Sie der Ansicht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist rechtswidrig, können Sie bei einer Behörde, die den Datenschutz beaufsichtigt, Beschwerde einlegen. Hier müssen Sie zu der Behörde gehen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist.

    5. Verwendung von Google Webfonts

    Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Schriftbibliotheken wie Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

    Der Aufruf von Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.
    Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

    nach oben ↑